Home > Triest und Umgebung > Was in Triest

Während des Ersten Weltkrieges erwartete Triestnicht nur den Einzug Italiens, denn außer denIrredentisten - den sogenannten Unerlösten - lebten in der Stadt auch viele k.u.k.-­‐treue Triestiner. Triest war demnach eine eher instabile Stadt, die zwischen zwei Staaten schwebte, mit Kämpfern an beiden Fronten, mit Bombardierungen von Seiten der italienischen Luftstreitkräfte und der italienischen Marine. 
Aber gleichzeitig war es auch eine Stadt, die vom österreichisch-­‐ungarischen Heer beschützt wurde, eine Stadt, die zu nah an den Kriegsschauplätzen lag und zu weit weg von den Nachschublinien.  19.12.2015 - 19.06.2016

 

www.discover-trieste.com